ARK NETWORK reference.ch · populus.ch    
 
  
NS-Zwangsarbeit am Erzberg (Steiermark) 
 
 
Rubriken

Links

 Home  | Kontakt

Erzberg Diskurse 8- Heimatkunde

Projekt Eisenerz (2001) 
 
(C) Strategien der Abwehr der historischen Tatsachen  
 
Erzberg-Diskurse 
 
Vermeidungs-Diskurs „Heimatkunde“  
 
 
"Niederösterreichische Nachrichten" vom 18.9.2000  
Ausflug zum Erzberg  
Organisiert von Balthasar Kriebernegg lud die Feuerwehr Großrust-Merking zu einer Tagesfahrt in die Steiermark. Bei herrlichem Wetter machte sich eine unternehmungslustige Schar von Florianijüngern, Ehegatten, Kindern und Freunden über Göstling und Hieflau auf nach Eisenerz. Nach einer Frühstückpause ging es ab ins Innere des ERZBERGES, wo man sich durch die "ERLEBNISWELT ERZBERG" führen ließ, um ein wenig von der Arbeitswelt der Knappen kennen zu lernen. Von grellen Blitzen begleitet, unter donnerdem Getöse und mit Pulverdampf durchwanderte man das Stollenlabyrinth. Durch das Mittagessen gestärkt, bestieg man das größte Taxi der Welt, den "Hauly". Mit diesem 860-PS-Giganten ging die abenteuerliche Reise ab über die endlosen Trassen des ERZBERGES, was für Kinder in gleichem Maße faszinierend war wie für Erwachsene. "Wenn man vor dem 'Hauly steht, mit seinen riesigen Reifen, wird einem schon ein wenig anders", meinte ein Mitreisender. Ein originall Bummelzug brachte die Ausflügler in die Altstadt, wo Zeit für einen gemütlichen Kaffee blieb.  
 
 
 
 
Schulausflug 
 
Von der Homepage: 
http://www.schulen.wien.at/schulen/914042/projekt/bilder.htm 
 
 
 
 
Auf der Fahrt auf den Erzberg ergab sich ein wunderbarer Blick auf Eisenerz und die wundervolle Bergwelt. 
 
 
 
Mit großem Staunen sahen wir den riesigen Trucks beim Verladen des Erzes zu. 
 
 
 
Die Fahrt mit der kleinen Bergbahn in das Schaubergwerk war für alle ein lustiges Abenteuer. 
 
 

 

(c) Günther Jacob - Diese Website wurde mit Hilfe von Populus generiert.
Letzte Änderung am 4.09.2002