ARK NETWORK reference.ch · populus.ch    
 
  
NS-Zwangsarbeit am Erzberg (Steiermark) 
 
 
Rubriken

Links

 Home  | Kontakt

Links 2 - Historikerkommission

Projekt Eisenerz 2001 
 
(D) Materialien  
 
AUSGEWÄHLTE LINKS:  
HISTORIKER-KOMMISSION
 
 
 
Die Forschungsthemen der Kommission 
 
http://www.historikerkommission.gv.at/deutsch_home.html 
 
 
I.1. Einsetzung der Historikerkommission 
I.2. Auftrag an die Historikerkommission 
I.3. Archive und Quellen 
II.1. Wem wurde Vermögen entzogen? 
II.2. Was wurde entzogen? 
II.3. Wer waren die Täter und Täterinnen, Gewinner und Gewinnerinnen der Entziehungen? 
II.4. Formen des Vermögensentzugs 
II.5. Bewertungs- und Umrechnungsfragen 
III.1. Grundsätzliche Bemerkungen 
III.2. Interessen und Machtkonstellationen 
III.3. Rechtsgrundlagen 
III.4. Rückstellungspraxis 
III.5. Art. 26 des Staatsvertrages von Wien als für Rückstellung und Entschädigung besonders relevante Bestimmung 
III.6. Weitere Maßnahmen der Rückstellung und Entschädigung 
IV. Der Quellenbestand 
V. Methoden der Forschung 
V.1. Historische Forschung 
V.2. Juristische Analysen 
VI.I. Vermögensentzug 
VI.II. Rückstellung und Entschädigung 
 
 
1. Gesamtprojekt "Arisierung" 
2. Nationale Minderheiten 
3. Politisch Verfolgte 
4. Katholische Kirche 
5. Stillhaltekommissar für Vereine, Organisationen und Verbände 
6. Zwangsarbeit 
7. Entstehungsgeschichte der Rückstellung- und Entschädigungsgesetzgebung 
8. Analyse der praktischen Vollziehung des einschlägigen Sozialrechts 
9. Analyse der praktischen Vollziehung des Rückstellungsrechts 
10. Juristische und außenpolitische Analyse der völkerrechtlichen Aspekte der Rückstellungs- und Entschädigungsgesetzgebung 
11. Praxis der Vollziehung des Staatsbürgerschaftsrechts. 
 
 
Georg Graf: Der Entzug von Mietrechten. Ein rechtshistorischer und rechtsdogmatischer Bericht unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklungen nach der Wiedererrichtung der Republik Österreich. 
Brigitte Bailer-Galanda, Eva Blimlinger, Susanne Kowarc: "Arisierung" und Rückstellung von Wohnungen in Wien. Die Vertreibung der jüdischen Mieter und Mieterinnen aus ihren Wohnungen und das verhinderte Wohnungsrückstellungsgesetz. 
Florian Freund und Bertrand Perz: Die Zahlenentwicklung der ausländischen Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen auf dem Gebiet der Republik Österreich 1939 - 1945 
Mark Spoerer: Schätzung der Zahl, der im Jahr 2000 überlebenden Personen, die auf dem Gebiet der Republik Österreich zwischen 1939 und 1945 als Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen eingesetzt waren  
Weitere Informationen: Sekretariat der Historikerkommission 
Wien 3, Nottendorfergasse 2, Tel: 43/1/79540-180 od. 181, Fax: 43/1/79540-186 
hiskom@oesta.gv.at 
http://www.historikerkommission.gv.at 
 

 

(c) Günther Jacob - Diese Website wurde mit Hilfe von Populus generiert.
Letzte Änderung am 31.08.2002