ARK NETWORK reference.ch · populus.ch    
 
  
NS-Zwangsarbeit am Erzberg (Steiermark) 
 
 
Rubriken

Links

 Home  | Kontakt

Links 3 - Literatur

Projekt EISENERZ 2001 
 
 
AUSGEWÄHLTE LINKS:  
LITERATUR, ARTIKEL, TONDOKUMENTE
 
 
 
 
Archive 
 
Steiermärkische Landesbibliothek: 
http://www.stmk.gv.at/verwaltung/stlbib/ztglist1.stm#inhalt 
Archive in Österreich: 
http://zeit1.uibk.ac.at/qsearch.phtml?tablename=bookmarks&structure=str_suche&title=Archive in Österreich&qsearch=institution=Österreich schlagw=archiv 
 
 
 
Bücher 
 
Rathkolb, Oliver (Hrsg.); Freund, Florian (Hrsg.)  
NS-Zwangsarbeit in der Elektrizitätswirtschaft der "Ostmark", 1938-1945
 
Kaprun - Ennskraftwerke - Draukraftwerke - Ybbs - Ernsthofen.Ca. 400 Seiten, EUR 55,00 ISBN 3-205-99460-4 Herbst 2002  
Erstmals in der Literatur wird am Beispiel der alpinen Extrem-Baustelle Kaprun sowie der Kraftwerksbauten im Ennstal, in Ybbs-Persenbeug sowie der Draukraftwerke eine auf einer über 15.000 Einzelschicksale dokumentierenden Datenbank basierende Studie zur NS-Zwangsarbeit in der Elektrizitätswirtschaft vorgelegt. Während Kaprun NACH 1945 "DER" MYTHOS ÖSTERREICHISCHER WIEDERAUFLEISTUNG IN EXTREMER ALPINE LAGE WURDE, BLIEB EINER DER ZENTRALEN ELEKTRIZITÄTSKRAFTWERKSBAUTEN IN HITLERS VORSTELLUNGSWELT, Ybbs-Persenbeug, völlig in Dokumentation und Erinnerung in der Nachkriegszeit, ALS HÄTTE ES DIE ERSTE BAUPHASE BIS 1944 NIE GEGEBEN. Anhand präziser Daten und Primärquellen wird das Schicksal von Tausenden RUSSISCHEN KRIEGSGEFANGENEN, "OSTARBEITERN" UND KZ-HÄFTLINGEN UND ANDEREN UNTER ZWANG VERPFLICHTETEN GRUPPEN VON AUSLÄNDISCHEN ARBEITSKRÄFTEN ANALYSIERT.
 
 
 
Emmerich Talos: NS-Herrschaft in Österreich. Verlag Deuticke, Wien 2001.  
 
Helmut Fiederer: Reichwerke „HERMANN GÖRING“ 1938-1945 
, Edition Geyer, Wien 1983 
 
August Meyer: Hitlers Holding. Die REICHSWERKE „HERMANN GÖRING” 
. Europa Verlag, München/Wien 1999. 506 S. 
Heimo Halbrainer u.a.: Ausstellungskatalog EISENERZ 2000 
Weichmann: Bauen unterm Hakenkreuz (Wien 1998)  
(Viel über EISENERZ)  
 
 
N: Nationalsozialistische Arbeits- und Konzentrationslager in EISENERZ 1939-1945 (bisher unveröffentlichte Forschungsarbeit).  
Themen: Wirtschaftsfaktor ERZBERG. Werksgemeinschaft HERMANN-GÖRING-Werke. Der Werkschutz der Alpine Montan AG HERMANN GÖRING. Der geschlossene Arbeitseinsatz von 600-800 Juden (1940 bis 1941). Wohnlager in EISENERZ, Arbeitslager (Radio Moskau berichtete damals!), „Arbeitserziehungslager“, Kriegsgefangenlager, Konzentrationslager („K-L. EISENERZ“, Außenlager von Mauthausen ab Juni 1943 bis 14.3.1945 mit 527 Häftlingen. 43,5berleben) in EISENERZ. Bau eines Vernichtungslagers mit Gaskammer auf der hinteren Bergseite (verschüttet). am Berg Volkssturmeinsatz in EISENERZ: Der Mord an 300 ungarischen Juden.  
 
Die vergessenen Opfer der NS-Zeit. Herausgegeben von den Zeugen Jehovas Österreich, Wien 1999 
(Jehovas Zeugen hatten 1999 auf dem EISENERZer Marktplatz die Nachbildung einer KZ-Baracke aufgestellt und darin eine Ausstellung präsentiert).  
 
 
Peter Böhmer: Wer konnte griff zu. „Arisierte“ Güter und NS-Vermögen im Krauland-Ministerium 1945-1949. Böhlau Wien, Wien 2000. 226 S.. 
 
Wolfgang Mönninghoff: Enteignung der Juden. Wunder der Wirtschaft.  
Erbe der Deutschen. (Europa Verlag, März 2001) 
 
Evan Burr Bukey: Hitlers Österreich. Europa-Verlag, München/Wien 2001, 432 S., (Auslieferung erst am 29.1.01) 
 
HERMANN L. Gremliza (Hg.): Braunbuch Österreich, Konkret Verlag, Hamburg 2000.  
 
Moritz Csáky/Peter Stachel (Hg.): Speicher des Gedächtnisses. Bibliotheken, Museen, Archive. Teil 1: Absage an und Wiederherstellung von Vergangenheit. Kompensation von Geschichtsverlust. (Passagen Verlag, Wien 2001) 
 
Moritz Csáky/Peter Stachel (Hg.): Speicher des Gedächtnisses. Bibliotheken, Museen, Archive. Teil 2: Die Erfindung des Ursprungs. Die Systematisierung der Zeit. (Passagen Verlag, Wien 2001) 
 
Franz Kaltenbeck/Peter Weibel (Hg.): Trauma und Erinnerung. Symposion „Telling Tales“ im Rahmen des Steirischen Herbstes 1999. (Passagen Verlag, Wien 2001) 
 
Matthias Pape: Ungleiche Brüder. Österreich und Deutschland 1945-1965. Böhlau-Verlag, Köln 2000. 712 S., 95 Mark 
 
Klaus Ottomeyer: Die Haider-Show. Zur Psychopolitik der FPÖ. Drava Verlag, Klagenfurt 2000. 
 
Christa Zöchling: Haider – Licht und Schatten einer Karriere, Molden Verlag, Wien 1999,  
 
Harald Welzer u.a.: “Was wir für böse Menschen sind!“. Der Nationalsozialismus im Gespräch zwischen den Generationen. Tübingen 1997 
 
Florian Freund/Bertrand Perz: Fremdarbeiter und KZ-Häftlinge in der „Ostmark“  
. In: Ulrich Herbert (Hg.): Europa und der ‘Reichseinsatz’. Essen 1991 
 
Stefan Karner: ‘Des Reiches Südmark’ - Kärnten und Steiermark im Dritten Reich 1938-1945. In: Talos Emmerich/Ernst Hanisch/Wolfgang Neugebauer: NS-Herrschaft in Österreich 1938-1945. Wien 1988 
 
Stefan Karner: Die Steiermark im Dritten Reich. Graz 1986 
 
Josef Moser: Modernisierung der Wirtschaft am Beispiel Oberösterreich.  
Kontinuität von der NS-Zeit in die Wiederaufbauphase. In: Gesellschaft für Kritische Geographie (Hg.): Österreich vom Faschismus bis zum EU-Beitritt. Wien 1996  
 
Bertrand Perz: Projekt Quarz - Steyr-Daimler-Puch und das Konzentrationslager Melk. Essen 1991 
Ruth Wodak u.a. (Hg.): Wir sind die unschuldigen Täter. Diskurshistorische Studien zum Nachkriegsantisemitismus in Österreich. Frankfurt a.M. 1990  
 
Martin F. Polaschek: Im Namen der Republik Österreich! Die Volksgerichte in der Steiermark 1945 bis 1955.  
(Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchives, Band 23). Graz 1998. 312 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Faksimiles und Tabellen. Register. ATS 260,-- ISBN3-901938-01-X 
Martin F. Polaschek und Stefan Riesenfellner, Plakate. Dokumente zur steirischen Geschichte 1918–1955. Leykam Buchverlag Graz 2000, 256 Seiten, öS 580,--, 
 
Helmut Fiereder, Nebenlager des Konzentrationslagers Mauthausen in der Hütte Linz der REICHSWERKE "HERMANN GÖRING". In: Historisches Jahrbuch der Stadt Linz, Linz 1986  
 
Roswitha Helga Gatterbauer, Arbeitseinsatz und Behandlung der Kriegsgefangenen  
in der Ostmark während des Zweiten Weltkriegs, Phil. Diss. Salzburg 1975  
 
Florian Freund, Bertrand Perz, Das KZ in der "Serbenhalle". Zur Kriegsindustrie in Wiener Neustadt, Wien 1988  
 
Wolfgang Bandion, Johann Gruber. Mauthausen - Gusen, 7. April 1944, Wien 1995  
 
Bruno Baum, Die letzten Tage von Mauthausen, Berlin 1965  
 
Stanislaw Dobosiewicz, Mauthausen - Gusen, poezja i piesn wiezniow, Warschau 1983  
 
Benjamin Eckstein, Mauthauzn, mahaneh rikuz ve-khilayon, Jerusalem 1984  
 
Werner Eichbauer, Florian Freund, Bertrand Perz, Die Außenlager des KZ Mauthausen in Niederösterreich, in: Widerstand und Verfolgung in Niederösterreich, Bd. 3 Hrsg. Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes, Wien 1987, S. 602 - 631  
 
P. Jeremia Eisenbauer, Die vergessenen Toten von Melk. Das Melker Konzentrationslager und die Roggendorfer Stollenanlage, in: Melker Mitteilungen Nr. 146 (Juli 1984) S. 33 ff  
 
Paul Engel, Mauthausen, Melk, Ebensee. In: Jean Lassau, Au camp de Dachau, Paris 1954, S. 273-286 
 
Florian Freund, Arbeitslager Zement. Das Konzentrationslager Ebensee und die Raketenrüstung, Wien 1989  
 
Florian Freund, "Berauscht von Freiheit". Die Befreiung des KZ Ebensee. In: Jahrbuch des Dokumentationsarchivs des Österreichischen Widerstandes, Wien 1988  
 
Florian Freund, Was "kostet" ein KZ-Häftling, Neue Dokumente zur Geschichte des KZ Loibl-Paß. In: Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes, Jahrbuch 1989  
 
Florian Freund/Bertrand Perz (2000), Die Zahlentwicklung der ausländischen ZWANGSARBEITer und ZWANGSARBEITerinnen auf dem Gebiet der Republik Österreich 1939 – 1945, Wien 
 
Freund, Florian (1999), Mauthausen.  
Zu Strukturen von Haupt- und Außenlagern, in: Dachauer Hefte, 15, S. 254-272 
 
 
Freund, Florian/Bertrand Perz (1988), Industrialisierung durch ZWANGSARBEIT 
, in: Emmerich Tálos/Ernst Hanisch/Wolfgang Neugebauer (Hrsg.), NS-Herrschaft in Österreich 1938-1945 (Österreichische Texte zur Gesellschaftskritik, 36), Wien: Verlag für Gesellschaftskritik, S. 95-114 
 
 
Freund, Florian/Bertrand Perz (1991), Fremdarbeiter und KZ-Häftlinge in der “Ostmark”, in: Herbert, S. 317-350 
 
 
Linz: HISTORISCHES JAHRBUCH 1991  
 
Embacher Helga: Von liberal zu national: Das Linzer Vereinswesen 1848 - 1938. - John Michael: Die jüdische Bevölkerung in Linz und ihre Ausschaltung aus öffentlichem Leben und Wirtschaft 1938 - 1945. - Kreczi Hanns: Linzer Kulturpolitik miterlebt (1938 - 1947). - Fiereder Helmut: Der Weg zu LD und Breitband. Die Hütte Linz im Kontext der österreichischen Eisen- und Stahlplanung nach dem Zweiten Weltkrieg 
 
 
Linz: HISTORISCHES JAHRBUCH 1995  
 
Schuster Walter: Die Entnazifizierung des Magistrates Linz. - Kreczi Hanns: Mein Tagebuch 1945 - Das Kriegsende in Linz. - Thurner Erika: Ein Kapitel Stadtgeschichte: "Zigeuner" in Linz. - Wacha Georg: Denkmale aus der NS-Zeit. - Marckhgott Gerhart: Das Projekt "Führerbibliothek" in Linz. - Fiereder Helmut: Die sozialen Krankenversicherer in Linz und Oberösterreich nach 1945.  
 
Linz: HISTORISCHES JAHRBUCH 1986  
 
u.a.: Helmut Fiereder, Nebenlager des Konzentrationslagers Mauthausen in der Hütte Linz der REICHSWERKE "HERMANN GÖRING"  
 
Benedikt Friedman, Iwan, hau die Juden. Die Todesmärsche ungarischer Juden durch Österreich nach Mauthausen im April 1945, St. Pölten 1989  
 
Brigitte Galanda, Das Konzentrationslager Mauthausen. In: Widerstand und Verfolgung in Oberösterreich 1934 - 1945, Bd 2. Hrsg. vom Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes, Wien 1982, S. 540 ff.  
 
Peter Kammerstätter, Der Todesmarsch der ungarischen Juden von Mauthausen nach Gunskirchen im April 1945  
 
Thomas Karny, Die Hatz. Bilder zur Mühlviertler Hasenjagd, Grünbach 1992  
 
Bertrand Perz, Die Errichtung eines Konzentrationslagers in Wiener Neudorf. Zum Zusammenhang von Rüstungsexpansion und ZWANGSARBEIT von KZ-Häftlingen. In: Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes, Jahrbuch 1988, S. 88-116  
 
Bertrand Perz, Steyr-Münichholz, ein Konzentrationslager der Steyr-Daimler-Puch A.G. In: Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes, Jahrbuch 1989 S. 52-61  
 
Bertrand Perz, Projekt Quarz. Steyr-Daimler-Puch und das Konzentrationslager Melk, Wien 1991  
 
Josef Zausnig, Der Loibl-Tunnel. Das vergessene Konzentrationslager an der Südgrenze Österreichs, Klagenfurt 1995  
 
Barwig, Klaus/Saathoff, Günter/Weyde, Nicole (Hrsg.), ENTSCHÄDIGUNG für NS-ZWANGSARBEIT, Baden-Baden 1998  
 
Benz, Wolfgang/Graml, HERMANN/Weiß, HERMANN (Hrsg.), Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Stuttgart 1998  
 
Bindschedler, Rudolf, u.a., Encyclopedia of Public international law, Stichworte: Forced Labour, Slavery, Amsterdam, New York, Oxford 1985  
 
Brownlie, Ian, International Law and the Use of Force by States, Oxford 1965  
 
Brunn, Walter/Giesler, Hans/Klee, Heinz/Maier, Willibald/Weis, Karl, Die Wiedergutmachung nationalsozialistischen Unrechts durch die Bundesrepublik Deutschland, Bände I - V, Bundesminister der Finanzen in Zusammenarbeit mit Walter Schwarz (Hrsg.), München 1981  
 
Eichhorn, Bert-Wolfgang, Reparation als völkerrechtliche Deliktshaftung, Köln 1992  
 
Graefrath, Zur Geschichte der Reparationen, 1954  
 
Herbert, Ulrich, Fremdarbeiter Politik und Praxis des »Ausländereinsatzes« in der Kriegswirtschaft des Dritten Reiches, Berlin/Bonn 1985  
 
Menzel, Eberhard, Die Forderungsverzichtserklärung gegenüber Deutschland in den Friedensverträgen von 1947, Hamburg 1955  
 
Moses, Die jüdischen Nachkriegsforderungen, Tel Aviv 1944  
Randelzhofer, Albrecht, ENTSCHÄDIGUNG für ZWANGSARBEIT? - Zum Problem individueller ENTSCHÄDIGUNGsansprüche von ausländischen ZWANGSARBEITern während des Zweiten Weltkrieges gegen die Bundesrepublik Deutschland, Berlin 1994  
 
Becker, Ingeborg/Huber, Harald/Küster, Otto, BundesENTSCHÄDIGUNGsgesetz vom 18. September 1953, Berlin und Frankfurt 1955  
 
Blessin, Erich/Gießler, Hans, BundesENTSCHÄDIGUNGsschlußgesetz, Kommentar zu der Neufassung des BundesENTSCHÄDIGUNGsgesetzes, München und Berlin 1967  
 
Féaux de la Croix, Kommentar zum Allgemeinen Kriegsfolgengesetz, Stuttgart 1959  
 
Nowak, Manfred, UNO-Pakt über bürgerliche und politische Rechte und Fakultativprotokoll, CCPR-Kommentar (Art. 8 - Sklavereiverbot), Kehl am Rhein, Straßburg, Arlington 1989  
 
Mark Spoerer: ZWANGSARBEIT unter dem Hakenkreuz. Ausländische Zivilarbeiter, Kriegsgefangene und Häftlinge im Deutschen Reich und im besetzten Europa 1939-1945, München: DVA 2001 
 
Mark Spoerer: Wieviele ehemalige und möglicherweise ENTSCHÄDIGUNGsberechtigte ZWANGSARBEITer werden im Jahr 2000 noch leben? (Zweite, revidierte Schätzung vom 22. August 1999), Universität Hohenheim 
 
 
 
Niethammer, Lutz (1999), 1999 noch lebende ehem. NS-ZWANGSARBEITer/innen, Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena 
 
 
Bauer, Dietmar (1990), Die soziale Lage ausländischer Arbeitskräfte in der Rüstungsindustrie während des 2. Weltkrieges am Beispiel der Hack Werke/Steyr, in: Ardelt/Hautmann, S. 485-500 Bermani, Cesare (1997), Odyssee in Deutschland. Die alltägliche Erfahrung der italienischen “Fremdarbeiter” im “Dritten Reich”, in: ders./Bologna/Mantelli, S. 37-252 
 
 
Bermani, Cesare/Sergio Bologna/Brunello Mantelli (1997), Proletarier der “Achse”. Sozialgeschichte der italienischen Fremdarbeit in NS-Deutschland 1937 bis 1943, Berlin: Akademie 
 
 
Czollek, Roswitha (1970), ZWANGSARBEIT und Deportationen für die deutsche Kriegsmaschinerie in den baltischen Sowjetrepubliken während des zweiten Weltkrieges, in: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte, Nr. 2, S. 45-67 
 
 
Dachauer Hefte, 15: KZ-Außenlager - Geschichte und Erinnerung. Hrsg. v. Wolfgang Benz/Barbara Distel, Dachau: Dachauer Hefte 
 
 
Dallin, Alexander (1958), Deutsche Herrschaft in Rußland 1941-1945. Eine Studie über Besatzungspolitik, Düsseldorf: Droste 
 
 
Gerlach, Christian (1999), Kalkulierte Morde. Die deutsche Wirtschafts- und Vernichtungspolitik in Weißrußland 1941-1944, Hamburg: Hamburger Edition 
 
 
 
Greussing, Kurt (1990), Zwang und Verdrängung. Fremdarbeiter/innen und Kriegsgefangene in Vorarlberg, in: Ardelt/Hautmann, S. 513-530  
 
 
Ulrich (1999), Fremdarbeiter, Politik und Praxis des “Ausländer-Einsatzes” in der Kriegswirtschaft des Dritten Reiches, Bonn: Dietz (Erstauflage 1985) 
 
 
Internationaler Suchdienst (1969), Vorläufiges Verzeichnis der Konzentrationslager und deren Außenkommandos sowie anderer Haftstätten unter dem Reichsführer-SS in Deutschland und deutsch besetzten Gebieten (1933-1945), Arolsen: Internationaler Suchdienst 
 
 
Internationaler Suchdienst (1979), Verzeichnis der Haftstätten unter dem Reichsführer SS (1933-1945). Konzentrationslager und deren Außenkommandos sowie andere Haftstätten unter dem Reichsführer-SS in Deutschland und deutsch besetzten Gebieten, Arolsen: Internationaler Suchdienst 
 
 
Kuczynski, Thomas (2000), ENTSCHÄDIGUNGsansprüche  
für ZWANGSARBEIT im “Dritten Reich” auf der Basis der damals erzielten zusätzlichen Einnahmen und Gewinne, in: 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts, Nr. 1  
 
 
Mantelli, Bruno (1997), Zwischen Strukturwandel auf dem Arbeitsmarkt und Kriegswirtschaft.  
Die Anwerbung der italienischen Arbeiter für das “Dritte Reich” und die “Achse Berlin-Rom” 1938-1943, in: Bermani/Bologna/Mantelli, S. 253-391 
 
 
Müller, Rolf-Dieter (1991), Die deutsche Wirtschaftspolitik  
in den besetzten sowjetischen Gebieten 1941-1943. Der Abschlußbericht des Wirtschaftsstabes Ost und Aufzeichnungen eines Angehörigen des Wirtschaftskommandos Kiev (Deutsche Geschichtsquellen des 19. und 20. Jahrhunderts, 57), Boppard: Boldt. 
 
 
Perz, Bertrand (1998), Der Arbeitseinsatz im KZ Mauthausen, in: Herbert/Orth/Dieckmann, S. 533-557 
 
 
Petzina, Dietmar (1970), Die Mobilisierung deutscher Arbeitskräfte vor und während des zweiten Weltkrieges, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 18, S. 443-455 
 
 
Petzina, Dietmar (1970), Die Mobilisierung deutscher Arbeitskräfte vor und während des zweiten Weltkrieges, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 18, S. 443-455 
 
 
Pfahlmann, Hans (1964), Fremdarbeiter und Kriegsgefangene  
in der deutschen Kriegswirtschaft 1939-1945 (Beiträge zur Wehrforschung, 16/17), Würzburg: Wehr und Wissen 
 
 
Poljan, Pavel (1995), Die Deportation der Ostarbeiter im Zweiten Weltkrieg, in: Gestrich/Hirschfeld/Sonnabend, S. 115-140 
 
 
Poljan, Pavel/Zanna Zajonckovskaja (1993), Ostarbeiter in Deutschland und daheim. Ergebnisse einer Fragebogenanalyse, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, 41, S. 547-561 
 
 
Schausberger, Norbert (1970), Rüstung in Österreich 1938-1945. Eine Studie über die Wechselwirkung von Wirtschaft, Politik und Kriegsführung (Publikationen des Österreichischen Instituts für Zeitgeschichte der Universität Wien, 8), Wien: Hollinek 
 
 
Schausberger, Norbert (1970), Mobilisierung und Einsatz fremdländischer Arbeitskräfte während des 2. Weltkrieges in Österreich, Wien  
 
 
Schlarp, Karl-Heinz (1986), Wirtschaft und Besatzung in Serbien 1941-1944  
(Quellen und Studien zur Geschichte des östlichen Europa, 25), Stuttgart: Steiner 
 
 
 
Seeber, Eva (1964), ZWANGSARBEITer in der faschistischen Kriegswirtschaft. Die Deportation und Ausbeutung polnischer Bürger unter besonderer Berücksichtigung der Lage der Arbeiter aus dem sogenannten Generalgouvernement (Schriftenreihe des Instituts für Geschichte der Europäischen Volksdemokratien an der Karl-Marx-Universität Leipzig, 3), Berlin: Deutscher Verlag der Wissenschaften 
 
 
Seidler, Franz W. (1987), Die Organisation Todt. Bauen für Staat und Wehrmacht 1938-1945, Koblenz: Bernard & Graefe 
 
 
Sensenig, Gene R. (1990), Fremdarbeiter beim Bau der Dr. Todtbrücke in der Gauhauptstadt Salzburg, in: Ardelt/Hautmann, S. 501-512 
 
 
Slapnicka, Harry (1990), Einsatz und Ausbeutung “fremdvölkischer” Arbeitskräfte in Oberösterreich. Kriegsbedingte Maßnahme oder mehr?  
, in: Ardelt/ Hautmann, S. 469-483 
 
 
Szita, Szabolcs (1999), Verschleppt, verhungert, vernichtet. Die Deportation ungarischer Juden auf das Gebiet des annektierten Österreich 1944-1945, Wien: Eichbauer 
 
 
Thurner, Erika (1990), 'Ortsfremde, asoziale Gemeinschaftsschädlinge' - die Konsequenzen des 'Anschlusses' für Sinti und Roma (Zigeuner), in: Ardelt/Hautmann, S. 531-551 
 
 
Tweraser, Kurt (1997), Sie sind da, wir sind frei! Vive l’Americansky! Anmerkungen zur Befreiung der Konzentrationslager in Oberdonau durch amerikanische Soldaten, in: Jahrbuch des österreichischen Widerstandes 1997, S. 96-109 
 
 
United States Strategic Bombing Survey (1946), The Effects of Strategic Bombing on German Morale, Bd. 2, Washington 
 
 
Zubkova, Elena (1999), Die sowjetische Gesellschaft nach dem Krieg. Lage und Stimmung der Bevölkerung 1945/46 
, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 47, S. 363-384 
 
 
Internationaler Militärgerichtshof Nürnberg (IMT) (1947), Der Prozeß gegen die Hauptkriegsverbrecher vor dem Internationalen Militärgerichtshof Nürnberg 14. November 1945 - 1. Oktober 1946. Amtlicher Wortlaut in deutscher Sprache, 42 Bde., Nürnberg 
 
 
 
 
 
Andere Materialien 
 
 
Die neuen Gesetze zur ZWANGSARBEITerENTSCHÄDIGUNG sowie die Parlamentsdebatten dazu.  
 
 
 
Touristisches Material  
 
Touristisches Prospektmaterial!! (telefonisch in EISENERZ anfordern, größere Mengen) 
Geschichte der Stadt EISENERZ (ebenso) 
Mythos Erz & Eisen. Die Steirische Eisenstraße (Verein Steirische Eisenstraße) 
 
Karten  
 
Straßenkarte Steiermark 
Wanderkarte EISENERZ  
 
 
Aufsätze und Artikel 
 
 
Erz & Eisen in der Grünen Mark. Beiträge zum steirischen Eisenwesen. Beitragsband zur gleichnamigen steirischen Landesausstellung 1984. Darin u.a. Stefan Karner: Steirisches Eisen zwischen Wirtschaftskrise und Kriegskonjunktur 1914-1945 (sehr informativ) sowie:  
 
Werner Abelshauser: Kriegswirtschaft und Wirtschaftswunder. In: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte“, Heft 4/1999 
 
Regina Behrendt/ Günther Jacob: Jugend in Kärnten - Bachmann, Handke, Haider (siehe Bachmann Forum im Internet) 
 
Günther Jacob: Stille Post. 5-teilige Artikelserie in Konkret (Hamburg 1999) 
 
Günther Jacob: Empathie und Erbe. Die Ausstellung „Vernichtungskrieg“ vor und nach dem Kosovo-Krieg. In: Wolfgang Schneider (hg.): Wir kneten ein KZ. Aufsätze über Deutschlands Standortvorteil bei der Bewältigung der Vergangenheit (Hamburg2000) 
 
Günther Jacob: Das Geheimnis des Bärentals: Die Industrialisierung der „Ostmark“, die Erben des Wirtschaftswunders und die Rätsel der Erinnerung. In: HERMANN Gremliza: Braunbuch Österreich. (Hamburg 2000)  
 
Hans Juvancic: Der VOEST-ALPINE-Konzern  
(gute Informationen auch über „Wiederausbau“ ! nach 1945.  
 
Ruhri/Dittrich: Schwerpunkte der Waffenerzeugung im Umkreis des Steirischen ERZBERGes (Ritterrüstungen im Mittelalter bis Munitionserzeugung im 19. Jahrhundert).  
 
Stefan Kramer: Österreichs Handel 1913-1945. In: Material zur Grazer Landesausstellung „Menschen & Münzen & Märkte“ (u.a. auch über das Geheimnis des Nachkriegswirtschaftswunders. 1945 waren durch die permanente Modernisierung alle Maschinen neu) 
 
 
Zeitungsartikel-Sammlung  
 
Thorsten Schmitz: Das geraubte Tal, das Haider reich macht (SZ 22.2.2000) 
 
Erika Wantoch: Franz Löw, der Jude des Jörg Haider (Profil) 
 
Stephan Templ: Bärental - Israelin kündigt Restitutionsklage an (Standard 11.2.2000) 
 
Die Erfolgsgeschichte von Eisenhüttenstadt. Besprechung von „Einblicke – 50 Jahre Eko Stahl“ in der  
 
FAZ vom 19.8.2000. Das Konverterstahlwerk für diesen DDR-Großbetrieb (Tamara Bunke hat in Eisenhüttenstadt/Ex-Stalinstadt Che Guevara kennen gelernt). Das Konverterstahlwerk wurde 1984 von der Voest-Alpine gebaut. Bundeskanzler Fred Sinowatz kam zur Einweihung.  
 
 
Tonarchiv 
 
Historische und aktuelle Radiosendungen  
Kundgebung der Amtswalter der NSDAP des Gaues Oberdonau a 9.12. 1939. Historische Wortdokumentation (Deutschlandradioarchiv) 
 
Erster Betriebsappell der REICHSWERKE HERMANN GÖRING in Linz am 19.2. 1941. Historische Wortdokumentation/Reportage (Deutschlandradioarchiv) 
 
Feierstunde anlässlich des Anblasens des ersten Hochofens der HERMANN-GÖRING-Werke in Linz am 15.10.1941. Historische Wortdokumentation/Reportage (Deutschlandradioarchiv) 
 
Klage wegen Haiders Bärental. (Mittagsjournal ORF 11.2.2000) 
 
Die Steirische Landesausstellung Erz & Eisen (ORF) 
 
Die Region ERZBERG im Spiegel von ehemaligen Bergarbeitern (ORF) 
 
Expedition von Vodernberg nach EISENERZ (ORF) 
 
Hauly am ERZBERG (ORF) 
 
Steirisches Erz. Die Industrialisierung der „Ostmark“ durch ZWANGSARBEIT am Beispiel des Steirischen ERZBERGes (Peter Kessen/Günther Jacob, Deutschlandradio und NDR, Februar 2001).  
 
Tondokumente auf CD/CD-ROM/Tape  
Eisenstraße: Gegen das Vergessen. Private CD von Walter Dal-Asen. 
 
Mitschnitt einer Hauly-Fahrt auf den ERZBERG (Jacob/Kessen)  
 
Wassermannsage vom ERZBERG (Mitschnitt Jacob/Kessen) 
 
 
 
Videoarchiv 
 
Fernsehen  
Das ORF-TV hat im Mai 2000 eine kurze Sendung über den Judenmord am ERZBERG gebracht  
 
Video  
Material im Grazer Landesarchiv und in der Uni 
 
 
 
Bildbände/Ausstellungsbände  
 
u.a. Landesausstellung 1984 
Ausstellung im Museum EISENERZ  
 
 
 
 
Statistiken 
 
Der Arbeitseinsatz im Gau Niederdonau (1943, 1944). Hrsg. v. Gauarbeitsamt Niederdonau, Wien 
 
Der Arbeitseinsatz im Gau Oberdonau (1944). Hrsg. v. Gauarbeitsamt Oberdonau, Linz 
 
Der Arbeitseinsatz im Gau Wien (1943, 1944). Hrsg. v. Gauarbeitsamt Wien, Wien 
 
Der Arbeitseinsatz im Großdeutschen Reich (1938-1944), Hrsg. v. Beauftragten für den Vierjahresplan und dem Generalbevollmächtigten für den Arbeitseinsatz, Berlin  
 
Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich, 58f. (1939/40, 1941/42). Hrsg. v. Statistisches Reichsamt, Berlin: Schmidt 
 
Wirtschaft und Statistik, 20 (1940). Hrsg. v. Statistisches Reichsamt, Berlin: Schmidt 
 
 

 

(c) Günther Jacob - Diese Website wurde mit Hilfe von Populus generiert.
Letzte Änderung am 2.09.2002